Kölner Segelschule
Kölner Motoryachtschule


Kontakt
Horbeller Straße 31
50858 Köln
Telefon: 0 22 1 / 7000 2021
Mobil: 0160 70000 80
Telefax: 0 22 34 / 92 04 20 5

Email: info@sportschiffahrt.de
Internet: www.sportschiffahrt.de



Sprechfunk See (LRC)



Das Allgemeine Funkbetriebszeugnis (LRC) berechtigt zur uneingeschränkten Ausübung des Seefunkdienstes bei Sprech-Seefunkstellen, Schiffs-Erdfunkstellen und Funkeinrichtungen des GMDSS für UKW, GW, KW, und Seefunk über Satelliten auf Sportbooten. Es ist international und unbefristet gültig.

Zulassung zur Prüfung ab 18 Jahren

Die theoretische Prüfung besteht aus der


  • Aufnahme von Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitsmeldungen in englischer Sprache mit anschließender Übersetzung ins Deutsche
  • der Übersetzung eines deutschen Textes ins Englische und dessen Absetzung über Funk unter Verwendung des internationalen Alphabets sowie der gebräuchlichen Abkürzungen und Redewendungen in der Seefahrt
  • Darüber hinaus sind Kenntnisse
    • des SRC 
    • des mobilen Seefunkdienstes über Satelliten
    • des GMDSS
    • des öffentlichen Seefunkdienstes und
    • der englischen Sprache in Wort und Schrift zum Austausch von Informationen auf See
       nachzuweisen.

    In der praktischen Prüfung müssen aus dem Bereich terrestrischer Seefunk und Seefunk über Satelliten gestellte Aufgaben ereldigt und die Bedienung von UKW/GW/KW/Inmarsat-Anlagen nachgewiesen werden

Er ist vorgeschrieben für alle Skipper einer seegehenden Yacht im Seebereich 2 ( Area 2 ) ab dem 15.08.2005!




Zurück zur Normalansicht...