Kölner Segelschule
Kölner Motoryachtschule


Kontakt
Horbeller Straße 31
50858 Köln
Telefon: 0 22 1 / 7000 2021
Mobil: 0160 70000 80
Telefax: 0 22 34 / 92 04 20 5

Email: info@sportschiffahrt.de
Internet: www.sportschiffahrt.de



Sprechfunk Binnen (UBI)



Das Betriebszeugnis für den Binnenschiffahrtsfunk (UBI) berechtigt zum Betreiben einer UKW-Funkstelle auf Binnenschifffahrtsstraßen. Es ist international und unbefristet gültig.

Zulassung zur Prüfung ab 15 Jahren.

Die theoretische Prüfung besteht aus der schriftlichen Beantwortung eines Fragebogens, der Aufnahme und Abgabe von Not- und Dringlichkeits- oder Sicherheitsmeldungen unter Verwendung der Buchstabiertafel.

Hierbei sind folgende Kenntnisse nachzuweisen:
• Wesentliche Merkmale
• Rangfolge und Arten des Funkverkehrs
• Funkstellen
• Frequenzen und ihre Nutzung
• Automatisches Senderidentifizierungssystem (Atis)
• Bestimmungen/Veröffentlichungen und
• Technik einer Funkanlage

In der praktischen Prüfung muss


  • der Anruf einer und aller Funkstellen
  • und die Beantwortung von Anrufen

unter Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle durchgeführt werden.


Kurstermine

 

 

Datum

Beginn

Ende

Hinweis

AB

2017

 

 

 

 

 

 

18-2017

Samstag

18.11.2017

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

19.11.2017

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19-2017

Samstag

09.12.2017

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

10.12.2017

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018

 

 

 

 

 

 

01-2018

Samstag

06.01.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

07.01.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

02-2018

Samstag

03.02.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

04.02.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

03-2018

Donnerstag

15.02.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

Donnerstag

01.03.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04-2018

Samstag

24.02.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

25.02.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

05-2018

Samstag

10.03.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

11.03.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06-2018

Samstag

24.03.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

25.03.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

07-2018

Donnerstag

29.03.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

Donnerstag

12.04.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08-2018

Samstag

28.04.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

29.04.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09-2018

Samstag

12.05.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

13.05.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10-2018

Donnerstag

24.05.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

Donnerstag

07.06.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11-2018

Samstag

09.06.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

10.06.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12-2018

Samstag

30.06.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

01.07.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13-2018

Samstag

21.07.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

22.07.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14-2018

Donnerstag

16.08.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

Donnerstag

30.08.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15-2018

Samstag

18.08.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

19.08.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16-2018

Samstag

15.09.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

16.09.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17-2018

Samstag

20.10.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

21.10.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

18-2018

Donnerstag

08.11.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

Donnerstag

22.11.2018

19.00 Uhr

22.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19-2018

Samstag

10.11.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

11.11.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20-2018

Samstag

08.12.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

Sonntag

09.12.2018

09.00 Uhr

12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Prüfungsablauf

Die Prüfung des UKW Binnenschifffahrtsfunk gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.


Bei der theoretischen Prüfung muss ein Bogen aus 12 möglichen Fragebögen mit 22 Fragen beantwortet werden. Zur Beantwortung der im Multiple-Choice-Verfahren gestellten Fragen muss der Bewerber aus jeweils vier Antwortvorschlägen eine Antwort durch Ankreuzen auswählen. Der Bewerber hat die vorgeschriebenen Kenntnisse nachgewiesen, wenn er mindestens 17 von 22 erreichbaren Punkten bei der Beantwortung der Fragen erzielt hat.


In der praktischen Prüfung werden die praktische Bedienung und die Verkehrsabwicklung mit einer UKW-Binnenschifffahrtsfunkanlage in deutscher Sprache geprüft. Dazu gehören die Grundfunktionen wie Kanalwahl, Sendeleistung und Rauschunterdrückung (Squelch), die Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks wie Not-, Dringlichkeits-, Sicherheit- und Routineverkehr sowie Testsendungen. Ebenfalls gehören der Anruf an eine bzw. alle Funkstellen und die Beantwortung eines Anrufes dazu.


Prüfungstermine

Die Prüfungen werden in unseren Räumlichkeiten an den bekannten Sprechfunkgeräten durchgeführt. Die Prüfungstermine finden monatlich statt. Die notwendigen Prüfungsunterlagen benötigen wir spätestens bis 3 Wochen vor dem gewünschtem Prüfungstermin zurück. Prüfungstermine:




Zurück zur Normalansicht...