Binnen und See

Wo ist der Unterschied zwischen Sportbootführerschein Binnen und See

Der größte Unterschied zwischen dem Sportbootführerschein Binnen und dem Sportbootführerschein See ist das Fahrgebiet. So gilt der Sportbootführerschein See auf den Küstengewässern (z.B. Nord-, Ostsee und Mittelmeer) und der Sportbootführerschein Binnen innerhalb des Landes (z.B. Rhein und Mosel). Der Unterschied zwischen den beiden Bootsführerscheinen ist jedoch nicht nur das Fahrgebiet, sondern auch das Prüfungswissen und die daraus gewählten Fachbereiche und die Art der Fahrzeuge, die man mit den Sportbootführerschein Binnen und See fahren darf.


Beinhaltet der Sportbootführerschein See den Sportbootführerschein Binnen?

Nein. Der Sportbootführerschein See beinhaltet weder den Sportbootführerschein Binnen, noch darf man mit dem Sportbootführerschein See auf den Binnengewässern fahren. Wenn man beide Bootsführerscheine absolvieren möchte, bietet es sich jedoch an, mit dem Sportbootführerschein See zu beginnen, da man im Anschluss an die bestandene Prüfung einen Teil des Fragenkataloges und die praktische Prüfung zum Bootsschein Binnen anerkannt bekommt.